Jul 25 2012

Der passende Rechner für die richtigen Fragen Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr. Das war

Tag: Ratgeber,Versicherungenadmin @ 18:01

Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr. Das war mir eigentlich schon vor meiner Schwangerschaft klar, aber als ich dann auch endlich zu den werdenden Müttern gehörte, habe ich schnell bemerkt, dass ich auch während der Schwangerschaft einige Hürden zu überwinden habe.

Hierbei spielten für mich vor allem auch die finanzielle Absicherung und überhaupt alles rund um den Mutterschutz eine wichtige Rolle. So ist es kein Wunder, dass Worte wie Mutterschutz, von da an zu meinem ständigen Vokabular gehörten und ich möglichst gut bescheid wissen wollte.

Was man als werdende Mutter alles wissen muss

Natürlich war es für mich wichtig zu wissen, welche Rechte und Pflichten ich als Schwangere in meinem Job habe. Ich stellte mir die Frage, was mein Arbeitgeber von mir verlangen darf und was ich gleichzeitig von ihm fordern darf, ob ich und mein ungebohrenes Kind finanziell auch tatsächlich abgesichert sind. Wichtig sind da natürlich auch der Kündigungsschutz, der Mutterschutzlohn und das Mutterschutzgeld. Und auch über die Mutterschutzfristen sollte man unbedingt bescheid wissen. Zu all diesen Fragen lieferte mir das Internet glücklicherweise sehr viele Informationen.

Der passende Rechner für die richtigen Fragen

Auf der Internetseite www.mutterschutz-rechner.de/ erfährt man zum Beispiel nahezu alles, was man als werdende Mutter zum Thema Mutterschutz wissen muss. Hier gibt es auch einen äußerst nützlichen Mutterschutzrechner. Mit dem Mutterschutzrechner kann man zum Beispiel, hat man erst einmal die gefragten Angaben gemacht, ganz einfach und schnell ausrechnen, wie viel Mutterschutzgeld man in etwa erwarten kann. Außerdem hilft der Mutterschutzrechner beim Ausrechnen der Mutterschutzfristen und des Geburtstermins. Auch erhält man auf dieser Seite interessante Infos zu den Themen Eltern- und Kindergeld und vieles mehr. Hier wird einem wirklich geholfen.

Der Link zur Webseite:
http://www.mutterschutz-rechner.de/